seit 34 Jahren                            Zimmerei - Holzbau - Lehmbau

Wärmedämmung? Schallschutz? Finden auch Sie die optimale Dämmung für Ihr Bauvorhaben

isofloc ist Marktführer für Dämmungen mit einblasbaren Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen und Lösungsanbieter für das Gesamtsystem Einblasdämmstoffe. Über 1'000 Fachbetriebe in ganz Europa arbeiten mit dem bewährten und erfolgreichen isofloc Dämmsystem. Das System basiert auf den drei Säulen Produkte, Dienstleistungen und Maschinentechnik, welche für ein optimales Resultat aufeinander abgestimmt werden müssen. isofloc erfüllt die Wünsche der Kunden im gesamten Bereich lose Dämmstoffe und beherrscht dieses System wie kein anderer.

 



 

Was zeichnet GUTEX Holzfaserdämmplatten gegenübr anderen Dämmstoffen aus?

Technische Vorteile: GUTEX Dämmplatten vereinen alle Anforderungen, die an einen ökologischen und modernen Dämmstoff gestellt werden. Die Dämmplatten werden mit modernster und umweltfreundlichster Produktionstechnik (Trockenverfahren) hergestellt. GUTEX ist Markt- und Qualitätsführer, da die Dämmplatten einschichtig bis 240 mm Dicke ohne Mehrschichtverleimung, mit absolut geringsten Längen-, Dicken- und Rohdichtetoleranzen und höchsten Druckfestigkeiten hergestellt werden können.

Ökologische Vorteile: Der Rohstoff Holz, hauptsächlich Tannen- und Fichtenholz, stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft im südlichen Schwarzwald. Die baubiologische Unbedenklichkeit wird durch Prüfzertifikate wie das natureplus®-Qualitätszeichen unterstrichen.

Bauphysikalischen Vorteile: GUTEX Dämmplatten zeichnen sich durch hervorragenden winterlichen Kälte- und sommerlichen Hitzeschutz aus. (Höchste Wärmespeicherkapazität unter den Dämmstoffen!) Zudem sind Holzfaserplatten diffusionsoffen und wirken feuchtigkeitsregulierend und schaffen dadurch ein gesundes Raumklima. Durch das hohe Raumgewicht sowie offene Faserstruktur schützen die Dämmstoffe optimal gegen Schall. Mit Holzfaserplatten sind geprüfte Konstruktionen bis Feuerwiderstandklasse F90-B problemlos möglich. Im Brandfall entstehen bei GUTEX Dämmplatten keine giftigen Dämpfe! (siehe Seite „Brandschutz“)

 

 



Dämmen mit Hanf: Das entscheidende Plus für eine gesunde Wohnumgebung

Gesundheitsbedenkliche Baumaterialien vermeiden

Durchschnittlich 20 Stunden am Tag verbringt ein Mensch in geschlossenen Räumen – insofern ist die Luftqualität für unsere Gesundheit dort von großer Bedeutung. Etwa 30 Prozent der Bevölkerung leiden an allergischen Reaktionen, Tendenz steigend. Für den Verband der Baubiologie keine Überraschung: „Seitdem immer mehr Baustoffe durch künstliche Zusätze verändert werden, häufen sich die gesundheitlichen Probleme in Gebäuden“. Der Verband, in dem rund 460 Baubiologen zusammengeschlossen sind, spricht von mehr als 2.500 giftigen Substanzen, die auf verschiedene Weise krank machen können. Zudem ist die Luft laut Umweltbundesamt in  90%  unserer Innenräume schlechter als die Außenluft. Schimmelpilze, zunehmende allergene Reaktionen auf schlechte Baumaterialien, ungesundes Raumklima, viele Menschen reagieren in wachsendem Maße sensibel auf die Schadstoffmixtur, die sich in unseren Wohnräumen ausgebreitet hat. Sie suchen nach gesundheitlich und wohnmedizinisch unbedenklichen Alternativen – sei es bei der Auswahl von Farben und Lacken oder auch der Wahl des richtigen Dämmmaterials.

Das entscheidende Plus für eine gesunde Wohnumgebung: Thermo-Hanf®

Wer für sich und seine Familie nach einem gesunden Dämmstoff sucht, findet in Thermo-Hanf® eine überzeugende und wirtschaftliche Alternative. Thermo-Hanf® ist ein Naturdämmstoff, der aus Brandschutzgründen lediglich mit Soda imprägniert ist.  Als gesundheitlich unbedenklicher Dämmstoff eignet sich Thermo-Hanf® hervorragend für Dachdämmung, die Innenwand- oder die Deckendämmung.