Wärme­dämmung? 

Schallschutz? 

Finden auch Sie die optimale Dämmung für Ihr Bauvorhaben

Der Dämmstoff wird aus Zeitungspapier hergestellt und besteht somit aus Zellulose, der Naturfaser des Holzes. Deshalb besitzt der Dämmstoff auch positive holzähnli­che Eigenschaften: Da er Wärme kaum leitet, bleibt die wertvolle Heizenergie im Winter im Haus. Gleichzeitig speichert er Wärme, was im Sommer für kühle und gleichmäßige Innentemperaturen sorgt. Außerdem kann Zellulose gut mit Feuchtigkeit umgehen, diese puffern und wieder abgeben. Besitzer eines isofloc Zellulosefasern gedämmten Hauses leben also in einem atmungsaktiven Wohlfühlhaus, da ein natürlicher Feuchtehaushalt im Raumklima durch isofloc Zellulosefasern gegeben ist. Kaum eine andere Dämmlösung bietet diese Leistung! Auch in Sachen Brandschutz verhalten sich isofloc Zellulosefasern wie Massivholz. Die Kohleschichtbildung erfüllt eine Schutzfunktion für das Holz und bildet Resistenz gegen frühzeitigen Durchbrand. Daher sind in vielen Konstruktionen Feuerwiderstandsklassen von F 30 bis F 90 möglich. Die flockigen Zellulosefasern werden mit Druck in Gefache geblasen und passen sich jeder Form exakt an – so wird bis in die verstecktesten Winkeln lückenlos gedämmt.  





Hier ein Brandversuch mit verschiedenen Dämmstoffen:

 

 



Was zeichnet GUTEX Holzfaser­dämmplatten gegenüber anderen Dämmstoffen aus ?


Technische Vorteile: GUTEX Dämmplatten vereinen alle Anforderungen, die an einen ökologischen und modernen Dämmstoff gestellt werden. Die Dämmplatten werden mit modernster und umweltfreundlichster Produktionstechnik (Trockenverfahren) hergestellt. GUTEX ist Markt- und Qualitätsführer, da die Dämmplatten einschichtig bis 240 mm Dicke ohne Mehrschichtverleimung, mit absolut geringsten Längen-, Dicken- und Rohdichtetoleranzen und höchsten Druckfestigkeiten hergestellt werden können.

Ökologische Vorteile: Der Rohstoff Holz, hauptsächlich Tannen- und Fichtenholz, stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft im südlichen Schwarzwald. Die baubiologische Unbedenklichkeit wird durch Prüfzertifikate wie das natureplus®-Qualitätszeichen unterstrichen.

Bauphysikalischen Vorteile: GUTEX Dämmplatten zeichnen sich durch hervorragenden winterlichen Kälte- und sommerlichen Hitzeschutz aus. (Höchste Wärmespeicherkapazität unter den Dämmstoffen!) 

Zudem sind Holzfaserplatten diffusionsoffen und wirken feuchtigkeitsregulierend und schaffen dadurch ein gesundes Raumklima. Durch das hohe Raumgewicht sowie offene Faserstruktur schützen die Dämmstoffe optimal gegen Schall. Mit Holzfaserplatten sind geprüfte Konstruktionen bis Feuerwiderstandklasse F90-B problemlos möglich. Im Brandfall entstehen bei GUTEX Dämmplatten keine giftigen Dämpfe! (siehe Seite „Brandschutz“)


 



Dämmen mit Jute oder Hanf: 

Das entscheidende Plus für 

eine gesunde Wohnumgebung 

Wie der sommerliche Hitzeschutz funktioniert:
An heißen Sommertagen können sich auf dem Hausdach zwischen Ziegeln und Dämmebene enorme Temperaturen bilden (bis zu 80°C). Die eindringende Hitze wird durch die Aufdachdämmung aus Jute stark gedämpft und erreicht erst nach mehreren Stunden – in den Abendstunden – den Innenraum. In der Dachdämmung gespeicherte Wärme wird zu diesem Zeitpunkt schon wieder nach außen an die kühle Nachtluft abgegeben. Die optimale Lösung für die Dämmung im Dach.

Energieeffizient Dämmen, gesund Leben und Ressourcen schonen.

Sie wollen bauen oder energetisch sanieren und das schadstofffrei und ökologisch?
Naturdämmstoffe aus einjährig nachwachsenden Rohstoffen sind die ideale Lösung. Für THERMO NATUR Produkte werden keine Wälder gerodet. Alle unsere Hochleistungs-Dämmstoffe sind schadstoffarm, brandbeständig, schimmelresistent und robust. Unsere Innovation THERMO JUTE ist zudem ein 100%iges Upcycling-Produkt mit bester Wärmeisolierung und einer überraschenden Story.

Das entscheidende Plus für eine gesunde Wohnumgebung: 
Thermo-Hanf® Wer für sich und seine Familie nach einem gesunden Dämmstoff sucht, findet in Thermo-Hanf® eine überzeugende und wirtschaftliche Alternative. Thermo-Hanf® ist ein Naturdämmstoff, der aus Brandschutzgründen lediglich mit Soda imprägniert ist.  Als gesundheitlich unbedenklicher Dämmstoff eignet sich Thermo-Hanf® hervorragend für Dachdämmung, die Innenwand- oder die Deckendämmung.